Freiwillige Feuerwehr

Aktion sauberer Landkreis in Albstadt

Am vergangenen Samstag Vormittag von 09-12Uhr fand wieder die alljährliche Aktion Sauberer Landkreis im ganzen Landkreis Aschaffenburg und ausserdem auch in Albstadt statt.

Insgesamt nahmen an der Aktion 46 Teilnehmer statt, wovon die Feuerwehr Albstadt mit allen drei Unterabteilungen (Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr, Kinderfeuerwehr) 42 Teilnehmer stellte.

Von der rekordverdächtigen Teilnehmerzahl abgesehen, konnte auch ein rekordverdächtiger Bereich von den Helfern abgedeckt werden.

So wurden wie üblich die Ortseingansstraßen von Neuses, Somborn und Michelbach kommend, auch der Bachlauf des Wemig-Baches, der Radweg Richtung Michelbach, der Rad- & Wanderweg Richtung Angelteiche, sowie einige Bereiche im Albstädter Forst von Unrat und unachtsam weggeworfenem Müll befreit.

Neben der Kernaufgabe der Reinigung der Wege, veranstaltete die Kinderfeuerwehr auch eine Schnitzeljagd, bei der die Kinder zuvor versteckte Schätze finden sollten.

Bedauerlicherweise ist diese Aktion immer wieder aufs Neue notwendig um die Mengen an Müll aus der Landschaft zu schaffen, da der Umweltschutzgedanke nach wie vor nicht bei allen angekommen zu sein scheint!

Für etwaige Verkehrsbehinderungen an den Hauptverbindungsstraßen, im Zuge von Verkehrsabsicherungen bitten wir um Entschuldigung. Explizit nicht entschuldigen, möchten wir uns bei den Verkehrsteilnehmern, die sich aufgrund der Absicherungen gestört fühlten und trotzdem das Bedürfnis verspürt haben mit unveränderter Geschwindigkeit an den Helfern vorbei zu fahren.

In diesem Sinne möchten wir uns bei allen Teilnehmern, Kindern, Jugendlichen und den Aktiven herzlich für die Unterstützung bedanken und auch ganz besonders bei den wenigen Albstädtern die auch ihre Freizeit diese Sache und diesen Gedanken gesteckt haben, um Albstadt ein stückweit schöner zu machen.

Ausserdem noch einen schönen Rest Sonntag allen Leserinnern, Lesern und Diversen!

Kategorie: Allgemeines

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

<